2. Block: Teilhabe III - Mobilisierung: Meinung, Macht und soziale Werte im Internet: Wie wir die Vielen für das Gute mobilisieren können

  • Die Impulsforen sind für alle Kongressteilnehmer*innen offen. Die Anmeldung erfolgt aus organisatorischen Gründen.
  • Bitte beachten Sie, sich erst zu dem Kongress anzumelden und dann für die Impulsforen
  • Bitte melden Sie sich pro Block nur für ein Impulsforum an
  • Wir weisen darauf hin, dass die Impulsforen online live gestreamt werden

Anmeldung zum Impulsforum

Angaben zur Person

Teilhabe III

Meinung, Macht und soziale Werte im Internet: Wie wir die Vielen für das Gute mobilisieren können.

Es sind mächtige Interessen(vertreter*innen), die dem Kampf gegen Armut und für mehr soziale Gerechtigkeit und eine solidarische Umverteilung entgegenwirken. Durch exklusive Zugängen zu relevanten Entscheidungsträger*innen und ausgestattet mit finanziellen Ressourcen, von denen soziale Organisationen und Betroffeneninitiativen nur träumen können, werden Kampagnen mit riesiger Reichweite und Breitenwirkung gefahren und öffentliche Debatten – auch im Internet – zielgerichtet beeinflusst.

Aber: Womit soziale Organisationen, Initiativen und Betroffene gerade in der virtuellen Kommunikationsarena punkten können, sind Masse, Authentizität und Glaubwürdigkeit. Durch die sozialen Medien sind neue Möglichkeiten der niedrigschwelligen, kurzfristigen Vernetzung und Selbstorganisation entstanden. Durch eine gezielte Mobilisierung im sozialen Bereich und der Selbsthilfe engagierter Menschen in die sozialen Medien können nicht nur Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch ortsungebunden organisiert, sondern vor allem Partizipation, Teilhabe und Interessenvertretung insbesondere auch bisher marginalisierter Gruppen gestärkt werden.

Leitfragen:
• Wie bilden sich aktuelle Machtverhältnisse in der Debatte um soziale Gerechtigkeit, Armut und Ausgrenzung in den sozialen Medien ab?
• Welche Möglichkeiten des Engagements und der Mobilisierung für eine offensive Sozialpolitik, gegen Armut und Ausgrenzung bieten soziale Medien?

Im Anschluss an die Impulse zur Einführung in die Thematik sollen Erfahrungen ausgetauscht und gemeinsam Ideen erarbeitet werden, wie der Kampf gegen Armut auch in den sozialen Medien wirksam gestärkt werden kann.

Referent*innen:

N.N.

Moderation:

N.N.